Sciencely – die Wissenschafts-App der Humboldt-Universität

Entdeckungsreise am U-Bahnhof Unter dem Linden, dem "Bahnhof der Wissenschaften"

Die App sciencely verwandelt den Bahnhof der Wissenschaften Unter den Linden in Berlin-Mitte in einen Entdeckungsraum. Die App lädt zur spielerischen Erkundung der Ausstellung der Humboldt-Universität zu Berlin am Bahnsteig der U6. Die Nutzer:innen erkunden Motive der Ausstellung und ihre Bedeutung in einem Chat – Besuch im Bahnhof, aber auch unterwegs und überall. Per Bilderkennung oder Auswahl in der App kann mit Motiven der Ausstellungen gechattet werden. Motive der Ausstellung, architektonische Details, Denkmäler und sogar U-Bahnschilder erwachen bei der Entdeckungsreise mit sciencely in Berlin-Mitte zum Leben. Chatten Sie mit einem Tiefseetauchen, unterhalten Sie sich mit einem Waschbären oder erfahren Sie, was eine Gummiente über die Ozean erzählen kann.

Sie erhalten sciencely kostenfrei im App Store oder im Play Store.

QR-Codes

QR-Code scannen und sciencely downloaden: Links im App Store, rechts im Play Store

Der Mensch im Anthropozän – Forschung zum Mensch geprägten Zeitalter

Der Mensch ist im Zeitalter des Anthropozän zu dem Faktor geworden, der die Umwelt maßgeblich prägt. Auf künstlerische Weise thematisieren die Wimmelbilder von Nele Brönner die zentralen Forschungsprojekte der Wissenschaftler:innen der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) zu den komplexen Wechselwirkungen von Mensch und Natur.

Die Hintergleis-Ausstellung im U-Bahnhof Unter den Linden zeigt Wimmelbilder und Wortwolken zu sechs Umwelten unseres geologischen Zeitalters. Die Wimmelbilder sind 6,2 mal 1,8 Metern groß und umfassen 669 Begriffe und 258 Bildelemente.

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt der Humboldt-Universität zu Berlin, der Schiel-Projektgesellschaft, des Studios TheGreenEyl, des Büros für prekäre Konzepte und der Illustratorin Nele Brönner und wurde nach einer Entscheidung/im Auftrag des Berliner Senats entwickelt.

Wimmelbild im Bahnhof der Wissenschaften
(© Grafik: Nele Brönner)

Den U-Bahnhof mit einem Guide entdecken

Einmal im Monat führen Studierende der Humboldt-Universität durch die Ausstellung. Erleben Sie den Bahnhof mit einem Guide.
Zu den Führungen

Bilck auf die Hintergleisbilder
(© Matthias Heyde)

Kontakt

Share

Folgender Link wurde Ihrer Zwischenablage hinzugefügt. Sie können diesen jetzt nutzen, um ihn in Ihren Netzwerken zu teilen.

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern und sicherzustellen.